Hintergrundbild
mediation. leistung. über mich. datenschutzerklärung.   kontakt.

mediation.

  • Was ist eigentlich Mediation?

Mediation ist ein freiwilliges, kooperatives, außergerichtliches Konfliktbeilegungsverfahren, welches durch eine speziell ausgebildete, allparteiliche Person – dem Mediator/der Mediatorin – begleitet und unterstützt wird. Der Mediator bietet den Rahmen für eine konstruktive Gesprächsatmosphäre um eine für beide Parteien zukunftsorientierte Lösung herbeizuführen. Voraussetzung einer Mediation ist, dass alle Beteiligten an dem Verfahren interessiert sind. Inhalte, sowie Ausgang des Verfahrens bestimmen allein die Parteien. Ziel ist eine Mediationsvereinbarung, die alle Beteiligten verbindlich anerkennen und umsetzen.


  • Nutzen der Mediation

Die Mediationslösungen sind für die Beteiligten flexibel, da sie den individuellen Bedürfnissen angepasst sind. Mit einem Mediationsverfahren gewinnen Sie Zeit und schonen Ihre Ressourcen. Denn das Mediationsverfahren erzielt meist innerhalb kürzester Zeit eine für die Parteien einvernehmliche „Lösung“. Diese zielgerichtete Vorgehensweise spart Zeit und wertvolle Energie, die Ihnen zu Gute kommen. Die Ergebnisse sind von den Parteien selbst erarbeitet und somit haltbar in der Umsetzung. Eine Mediation stabilisiert daher die Beziehungen/das „Miteinander“ untereinander. Es führt zu einer Verbesserung und somit auch zu einer Stabilisierung der Beziehung der Konfliktparteien. Durch die vertrauliche Zusammenarbeit ist ein Imageverlust ausgeschlossen.


  • Kosten und Dauer einer Mediation

Die Dauer des Mediationsverfahrens richtet sich nach dem Ausmaß des Konfliktes (Art + Weise). Nach dem Erstgespräch wird ein Zeitplan erstellt, der jedoch im Verlauf des Verfahrens neu verhandelt werden kann. Da eine für alle Seiten akzeptable Findung des Konfliktes meist nach wenigen Sitzungen gefunden wird, bleiben die Kosten der Mediation, die auf Stundenhonorarbasis abgerechnet wird, übersichtlich. In der Regel teilen sich die Konfliktbeteiligten anteilig die Kosten des Mediators. In Arbeitnehmer/geber Konflikten übernimmt oftmals der „Auftraggeber“ die Kosten. Einige Rechtsschutzversicherungen haben im Bereich Mediation aufgerüstet und übernehmen die Kosten einer Mediation.

Ihre Sonja Baldus, Mediatorin